FANDOM


Staffel 3

Staffel 3 mit den Namen Reeboted erschien 2014. Es sollte eigentlich wie Staffel 2 die letzte Staffel sein, doch die Fans konnten die Macher überzeugen weiter zu machen.

Handlung Bearbeiten

Das neue Ninjago Bearbeiten

Die Ninjas führen ein ruhiges und friedliches Leben, da es offenbar keine Bösewichte mehr gibt. In Senseis Schule unterrichten sie ihre Schüler, bis sich herausstellt, dass das Ultra-Böse noch nicht besiegt ist. Daher erteilt Cyrus Borg den Ninjas die Aufgabe, Lloyd – den goldenen Ninja – zu beschützen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn zunächst müssen sie gegen zahlreiche Nindroiden kämpfen.

Die Kunst,nicht zu kämpfenBearbeiten

Die Ninjas planen, Ninjago den Strom abzustellen. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn zunächst müssen sie gegen zahlreiche Nindroiden kämpfen. Währenddessen halten sich Sensei Garmadon und Lloyd versteckt.

Das innere GleichgewichtBearbeiten

Die Ninja werden von Nindroiden und einem geheimnisvollen Fremden angegriffen, der mit dem Ultra-Bösen zusammenarbeitet. Sie schicken eine Nachricht zu Lloyd und Sensei Garmadon. Diese Nachricht wird jedoch von dem Fremden abgefangen, und so finden er und das Ultra-Böse heraus, wo sich Lloyd – der Goldene Ninja – befindet.

Die Legende des Goldenen MeistersBearbeiten

Die vier Ninja machen sich auf den Weg nach Ninjago City und stellen fest, dass die Schlangen ein neues Leben unterhalb der Stadt begonnen haben. Sie leben dort friedlich mit ihren Kindern zusammen. Sie erzählen den Ninja eine uralte Schlangen-Legende, die besagt, dass der Goldene Meister Schuld an allem Bösen ist. 

die ComputerweltBearbeiten

Cyrus Borg versucht, mit P.I.X.A.L. das Computerprogramm vom Ultra-Bösen zu beeinflussen. Er schickt die vier Ninja in das Computerprogramm, um das Ultra Böse zu besiegen.Nur kanpp können die Ninja das Ultra-Böse das es noch gerade in die Realität geschaft hat zu besiegen um Lloyd und Sensei Wu zu retten. Währenddessen wird Cyrus Borg entführt.

Projekt ArcturusBearbeiten

GallerieBearbeiten

VideosBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki