FANDOM


Nya   Nya (The Lego Ninjago Movie)   Samurai X (Nya)    
JayTechno.png An dieser Seite oder an diesem Abschnitt arbeitet gerade jemand. Um Bearbeitungskonflikte zu vermeiden, warte bitte mit Änderungen, bis diese Markierung entfernt ist oder notiere Änderungswünsche in den Kommentaren unter dem Artikel. Nach spätestens drei Tagen sollte diese Vorlage wieder entfernt werden.

Folgende Nutzer arbeiten an diesem Artikel:

Inhalt der Bearbeitung:

  • Erweiterung des Artikels
„Bleib am besten so, wie du bist!“
— Nya zu Jay


Nya ist ein ruhiges, aber sehr temperamentvolles Mädchen. Sie ist die kleine Schwester von Kai und die Meisterin des Wassers. Bis zur fünften Staffel nahm sie die Rolle des Samurai X ein. Zunächst kämpfte sie unerkannt als dieser mysteriöse Krieger, doch bald erfuhren die Ninja ihre wahre Identität. Von da an kämpfte sie mit den Ninja gegen die Schlangen. Als das Ultra-Böse angriff, wurde Nya durch die dunkle Masse kurzzeitig böse, wurde aber geheilt, als Lloyd es besiegte. In der fünften Staffel erfuhr sie durch Wu, dass sie die Kräfte ihrer Mutter geerbt hatte und Meisterin des Wassers ist. Als sie ihr wahres Potenzial erlangte, besiegte sie das UrBöse. Als die Ninja als Helden gefeiert wurden, fühlte sie sich nicht als Teil des Teams akzeptiert, weil die Ninja von den Fans meist nur als Boyband gesehen wurde.

Familie

Nyas Familie besteht aus ihren Bruder Kai, dem Ninja des Feuers, Ray, dem Meister des Feuers, und Maya, der Meisterin des Wassers.

Biografie

TV-Spezial

Die Legende von Ninjago (1)

Nya lebte mit Kai im Dörfchen Ignacia in der Schmiede ihres scheinbar verstorbenen Vaters. Während Kai schmiedete, stand sie am Verkaufsstand und verkaufte die Erzeugnisse ihres Bruders. Als eines Tages Kai nur ein sehr verkrümmtes Schwert zustande brachte, tadelte Nya ihn und sagte, dass er mehr Geduld haben müsse.

Später betrat ein alter Mann, Sensei Wu, den Laden und beschwerte sich, dass es nur schwere Rüstung für Samurai, aber nichts für Ninja gebe. Nya forderte Kai mit einer Geste auf, ihm einen Helm zu zeigen, doch der alte Mann war bereits verschwunden.

Kurz darauf wurde Ignacia von Samukai und seinen Skelett-Rittern angegriffen. Kai verließ die Schmiede, um gegen die Eindringlinge zu kämpfen, und befahl Nya, im Haus zu bleiben. Doch Nya kam ihrem Bruder zu Hilfe, mit der Begründung, sie könne ihm doch nicht den ganzen Spaß lassen. So konnten allerdings Kruncha und Nuckal ungehindert in die Schmiede eindringen. Schließlich, als die Skelette die Karte mit den Positionen der Vier Goldenen Waffen hatten, befahl Samukai, Nya zu entführen, da Garmadon sie für seinen Plan brauchte. Mithilfe der Knochenfaustschleuder des Monster-Trucks gelang es ihnen, das Mädchen zu packen und mit sich zu nehmen.

König der Schatten (2)

Später nutzte Garmadon Nyas Gestalt, um Kai zum Feuertempel zu locken, damit dieser das Schwert des Feuers für ihn holen könne. Im Tempel ließ er Nya gefesselt über einen See aus Lava hängen, wobei die Kette, an der sie hing, immer weiter abgesenkt wurde. Obwohl Nya sagte, dass sie sich selbst befreien könne, saßen ihre Ketten zu fest. Schließlich zog Kai das Schwert des Feuers aus dem Stein und rettete seine Schwester mithilfe von Spinjitzu.

Als sie durch den Tempel schlichen, sagte Kai, sie solle dicht bei ihm bleiben. Als er dann jedoch gegen Garmadons Schatten antrat, sagte er, sie solle hinter ihm bleiben, was Nya verwirrte. Dann musste sie dabei zusehen, wie Kai das Schwert an Garmadon verlor. Erst als Wu sie rettete, erkannten sie aufgrund eines Zaubers von Garmadon, dass die anderen Ninja mit den Goldenen Waffen überwältigt worden waren. Als sie den Tempel verlassen wollten, rief Garmadon den Feuerdrachen, der ihnen den Ausgang versperrte. Nya war von dessen Erscheinung so erschreckt, dass sie einen lauten Schrei ausstieß. Dann brachte Wu das Schwert des Feuers in die Unterwelt und ließ Kai und Nya alleine mit dem Drachen zurück. Als Kai sich fragte, ob der Sensei durchhalten würde, sagte Nya, dass die Frage eher lauten müsse, wie lange sie durchhalten würden.

Später gelang es Kai jedoch, den Drachen zu überzeugen, dass er das Schwert nur beschützen wolle, und Kai und Nya stiegen auf seinen Rücken. Als die anderen Ninja am Tempel eintrafen, überraschte Kai seine Freunde, denn er hatte mit dem Drachen auch einen Weg gefunden, in die Unterwelt zu kommen, und Nya sagte, ihr Vater habe ihnen das erzählt. Als Jay sie sah, verschlug es dem blauen Ninja die Sprache, und Zane fragte sie an seiner statt, ob sie blau mag. Als sie dies bejahte, freute sich Jay sehr. Als dann allerdings die anderen Drachen gerufen wurden, musste Nya von Kai und den anderen Abschied nehmen. Sie bat Kai, gesund wiederzukommen und verprach, bis zu seiner Rückkehr eine Kerze im Laden brennen zu lassen. Dann kehrte sie nach Ignacia zurück.

Nya saß vor dem Fenster, als sie Kai und die Ninja zurückkehren sah. Sie begrüßte erst ihren Bruder und dann Jay stürmisch.

Staffel 1

Zu Beginn der Staffel blieb Nya im Hintergrund und verwaltete teilweise die Angelegenheiten der Ninja. Doch als sie langsam dessen überdrüssig wurde, dass die Ninja alles alleine machten, schuf sie die Identität des Samurai X und bekämpfte die Schlangen. Später erfuhren die Ninja, wer der geheimnisvolle Samurai ist, und Nya kam nun oft mit auf die Missionen der Ninja. Sie half ebenfalls, den Großen Schlangenmeister zu besiegen.

Der Aufstieg der Schlangen

Nya informierte die Ninja panisch, dass Lord Garmadon in Jamanakai gesichtet worden sei. Als diese aufbrachen, half sie ihnen auf ihre Drachen, da sie lange kein Training mehr gehabt hatten. Danach fragte sie Wu, ob sie jemals ihre wahren Kräfte entdecken würden. Der Sensei sagte, dass dies irgendwann geschehen würde. Während die Ninja weg waren, trainierte sie im Kloster. Nachdem die Ninja zurückgekehrt waren und berichtet hatten, dass es nur Garmadons Sohn gewesen sei, ging Nya nach Jamanakai, um einige Besorgungen zu machen. Dort bekam sie mit, wie die Hypnokobras das Dorf angriffen. Als die Ninja eintrafen, informierte Nya sie darüber und bekämpfte mit den Ninja die Eindringlinge. Sie schlug dem General den Stab aus der Hand und rettete damit die Dorfbewohner.

Der Pfad des Falken

Nya befand sich gemeinsam mit den anderen Ninja im Esszimmmer, als Zane hereinkam und das Abendessen servierte, wobei er eine rosafarbene Blümchenschürze trug, von der Nya sagte, dass nicht einmal sie so etwas tragen würde.

Später, nachdem die Ninja das Baumhaus der Hypnokobras zerstört hatten, ritt Nya mit Wu auf Flame zu m Ort des Geschehens und half, diese Ninja vom einstürzenden Gebäude zu retten. Als sie zurückkehrte, sah sie wie die anderen das abgebrannte Kloster und das Verschwinden von Zane.

Am Abend, als die Ninja in der Wüste ihr Lager aufgeschlagen hatten und Schlammmolch zum Abendessen aßen, redeten sie von Zane. Nya sagte auf einmal überrascht seinen Namen, was Jay zu der Annahme führte, er müsse ihr erklären, wer Zane ist. Doch Nya meinte in Wirklichkeit, dass sie Zane gesehen habe. Dieser kehrte tatsächlich in diesem Moment zurück und führte die Ninja zum Flugsegler.

Familienbande

Am nächsten Tag verließ Nya den Flugsegler, um mit Wu einige DInge zu besorgen. Als sie zurückkehrte, war sie sehr erstaunt, dass die Ninja das Flugschiff so sauber gemacht hatten. Dann hörte sie ein sich näherndes Fahrzeug, von dem sich herausstellte, dass es Jays Eltern waren.

Als Ed und Edna schließlich eintrafen, sagte Edna, dass Nya ein sehr niedliches Mädchen sei. Sie errötete leicht und sagte dann, dass Jay seine Eltern sicherlich gerne herumführen würde.

Nach der Führung durch Jay versprach dieser, dass er seine Eltern bald besuchen würde. Edna meinte, er solle dann Nya mitbringen, da sie sehr entzückend sei.

Bald darauf besuchte Jay mit den anderen seine Eltern. Als die Ninja daraufhin gegen die Beißvipern kämpften, half Nya Sensei Wu beim Kampf. Später fing sie mithilfe von Eds und Ednas Auto Jay auf, der mit dem Stab der Beißvipern abgestürzt war und verabreichte dessen Eltern das Gegengift aus dem Stab, den sie dann aber aus dem sich in die Lüfte erhebenden Flugsegler fallen ließ.

Die Vereinigung der Schlangen

Nachdem Pythor die Karte der Schlangengräber von Lloyd gestohlen hatte, fand Nya die Standorte der letzten beiden Gräber der Giftnattern und der Würgeboas heraus, indem sie die Standorte der ersten drei Gräber als Referenzpunkte benutzte.

Später, in den Giftigen Sümpfen, rettete sie als Samurai X die Ninja aus der Falle der Schlangen. Als die Ninja sich beim Samurai bedanken wollten, besprühte sie diese mit einem Betäubungsmittel und verließ sie, als der Flugsgler eintraf.

Die Verlorene Stadt

Die Ninja erhalten ihre ZX-Anzüge und werden von Nya informiert, dass die Schlangen den Mega-Monster-Vergnügungspark angreifen. Als die Ninja dort eintreffen, hat der Samurai die Angreifer bereits überwältigt und gefesselt, was Nya ihnen berichtet. Die Ninja sind frustriert und beschließen, dass derjenige der Grüne Ninja werden soll, der den Samurai fängt. Alle versuchen es, doch scheitern, weil der Samurai immer früher da ist und sich sonst verborgen hält.

Auf dem Flugsegler berichteten die Ninja von ihren erfolglosen Versuchen, als sie merkten, dass Lloyd nicht bei ihnen ist. Sie folgten ihm bis zur Verlorenen Schlangenstadt Ouroboros, wo sie von Pythor gefangen wurden. Er wollte wissen, wer stärker ist, Samurai oder Ninja, und ließ die vier gegen Samurai X antreten. Obwohl der Samurai scheinbar kämpfte, verhalf er den Ninja schließlich zur Flucht und eroberte ihre Waffen zurück, während die Ninja mit seinem Mech flohen. Er selbst stürzte mit seinem Jetpack später in der Wüste ab, wo er von Kai gefunden wurde. Dann offenbarte Nya, dass sie der Samurai ist, gab Kai die Waffen zurück und ließ ihn versprechen, dass er nichts verraten würde.

Der Nindroid

Als die Ninja versuchten, ihre höchste körperliche Leistungsfähigkeit zu erreichen, fungierte Nya zusammen mit Jay als Gewicht für Coles Hantel.

Später half sie den Ninja, Zettel mit den gesuchten Reißzahnklingen aufzuhängen. Als Jay sagte, dass Wu sicherlich den Samurai zur Hilfe holen würde, wurde dies schnell von Kai und Nya verneint. Als die Ninja den Falken sahen, forderte Kai Nya auf, zum Flugsegler zurückzukehren, während sie den Falken verfolgten, was sie nur widerwillig tat.

Die erste Reißzahnklinge

Nachdem einige Bauern unweit des Flugseglers ein Beißvipern-Skelett gefunden hatten, studierte Nya dieses und fand heraus, dass die Wirkung deren Gifts gestoppt werden kann, wenn der Herzschlag des Opfers stark erhöht wird. Als sie ihre Ergebnisse den Ninja vorstellte, musste sie unterbrechen, weil Jay Parfüm benutzt hatte, wogegen sie allergisch war. Die Ninja lachten, weil Kai Jay hereingelegt hatte, weil dieser jenen gefragt hatte, ob Nya auf Parfüm steht. Nachdem die anderen gegangen waren, entschuldigte sich Jay bei Nya und sagte, dass er sie nur habe beeindrucken wollen. Dann bot er ihr an, mit ihr in ein feines Restaurant zu gehen. Sie nahm das Angebot gerne an, musste dann aber gehen, bevor die Stoffe des Parfüms in ihren Blutkreislauf gelangten.

Später am Tag war Nya gerade mit ihrer Samurai-X-Rüstung in ihre Kabine zurückgekehrt, als Jay sie fragte, ob sie ihr Date in den Mega-Monster-Vergnügungspark verschieben könnten. Nya bejahte dies, auch, weil ihr Armreif anzeigte, dass dort Schlangen gesichtet worden waren, und zog sich schnell schick an, nahm aber in ihrer Handtasche ihre Samurai-Kleidung mit.

Im Restaurant des Parks saßen beide dann vor einer sehr großen Portion Essen, und Nya meinte, dass Jay und sie sich besser eine Mahlzeit geteilt hätten. Jay erzählte, dass er der erste war, der bei den Pfadfindern eine Auszeichnung erhielt, und dass er Spinjitzu quasi erfunden habe. Nya hingegen wurde immer öfter von ihrem Armreif mit dem Schlangenalarm gestört. Dann sagte Jay, dass er den Samurai hasse, worauf Nya ihm zustimmte. Als Jay auf die Toilette verschwand, meinte Nya, dass die Pflicht rufe, und verließ das Restaurant.

In einem verlassen Abschnitt des Parks verwandelte Nya sich in Samurai X und sprang in ihren Anzug. Als sie am Ausgang der Geisterbahn ankam, schnappte sie mithilfe einer Funktion ihres Mechs Pythor die erste Reißzahnklinge weg, welche die Schlangen innen gefunden hatten. Als sie davonfliegen wollte, musste sie feststellen, dass ihr Raketenantrieb nicht funktionierte, und floh vor den Schlangen mit ihrem Mech zu Fuß. Trotzdem geriet sie schließlich in einen Hinterhalt der Würgeboas und wurde überwältigt. Pythor befahl daraufhin, dem geheimnisvollen Mann seinen Helm abzunehmen, korrigierte sich aber sogleich zu „Mädchen“, als er Nya unter der Maske sah.

Nya wurde an eine Achterbahn gekettet, die die Schlangen tödlich manipuliert hatten, indem sie in der Abfahrt ein Gleis durchbrochen hatten. Jay kam ihr zwar schnell zu Hilfe, doch dann befahl Pythor, die Achterbahn losfahren zu lassen. Nya erfuhr, dass Jay mit dem Gift einer Beißviper infiziert worden war, was er ihr nicht gesagt hatte, um das Date nicht zu ruinieren. Als Nya dann erwähnte, dass er der erste mit einer Auszeichnung bei den Pfadfindern gewesen sei, gab Jay zu, das nur erfunden zu haben, um sie zu beeindrucken. Als die Achterbahn der tödlichen Stelle immer näher kam, begann Jay, laut den Samurai zu Hilfe zu rufen. Daraufhin lüftete Nya das Geheimnis des Samurai, indem sie sagte, dass sie auch nicht ganz ehrlich zu ihm gewesen sei, da sie der Samurai sei. Als das Ende gekommen schien, sagte Nya, dass sie Jay am liebsten so möge, wie er ist, und küsste ihn. Dadurch wurde Jays Puls enorm beschleunigt, sodass er wieder ein Mensch wurde. Da Jay nun mit sich selbst im Reinen war, da er so sein konnte , wie er war, konnte er sein wahres Potenzial entfalten und sich und Nya retten.

Später trafen sich beide wieder mit den anderen Ninja, und Jay offenbarte Cole und Zane, wer der Samurai war. Beide waren sehr überrascht, und Cole meinte, dass er gerne eine solche Schwester hätte. Als Kai anmerkte, dass er der erste war, der das gewusst hatte, und damit nach der Wette der Grüne Ninja, sagten die anderen, dass sie sich nicht an eine solche Wette erinnern könnten. Jay meinte, er habe heute gelernt, dass es wichtig sei, man selbst zu sein; Cole dagegen sagte, er habe gelernt, dass die Schlangen nun schon zwei Reißzahnklingen hätten. Daraufhin sagten die anderen, dass aber immerhin schon zwei Ninja ihr volles Potenzial entfaltet hätten, was sie für ziemlich gut für vier Ninja hielten. Nya sah Jay dabei böse an, worauf dieser noch „und einen Samurai“ hinzufügte.

Der Talentwettbewerb

Auf dem Flugsegler erinnerte Nya die Ninja daran, dass Pythor bereits eine Reißzahnklinge habe. Jay war immer noch nicht darüber hinweg, dass sie der Samurai war, anders als Kai, der dies schon länger gewusst hatte. Dann fand Cole heraus, dass die zweite Klinge im Klingenpokal sei, einem Pokal in einer Talentshow, bei der sein Vater mit den Königlichen Schmieden schon einige Male gewonnen hatte. Die Ninja zogen los, um Coles Vater zu finden.

Später war Nya im Publikum der Talentshow und bejubelte die Ninja, die als Spin Harmony den Pokal gewannen. Dieser wurde von Pythor jedoch wieder gestohlen.

Der grüne Ninja

Nach einem nächtlichen Training von Cole, Zane und Jay beleuchtete Nya die Trainingsfläche des Flugseglers und sagte ihnen, dass ihre Kräfte sehr stark geworden seien.

Später kehrte Sensei Wu zurück und die Ninja begrüßten ihn, bevor sie Lord Garmadon sahen, der mit ihnen auf dem Flugsegler blieb, um Lloyd aus den Händen der Schlangen zu retten.

Auf der Brücke diskutierten die Ninja mit Wu, Nya und Garmadon, wie sie die Reißzahnklinge vor den Schlangen finden könnten, und Kai und Nya wurden aufgefordert, das Schiff klar zu machen. Auf dem Deck redeten Nya und Kai über Garmadon, und Kai meinte, er könne sein wahres Potenzial entfalten, wenn er Garmadon gegenüberträte, worauf Nya erwiderte, dass sie seiner Logik nicht ganz folgen könne.

Die Ninja mussten mit Garmadon zusammenleben, was sich nicht immer als leicht herausstellte: Als Nya und Jay einen romantischen Film sahen, schaltete Garmadon wie wild auf der Fernbedienung herum.

Später, als der Falke ihnen eine Botschaft sandte, die Lloyd mit den Schlangen auf dem Weg zum Feuertempel zeigte, wo die dritte Reißzahnklinge lag, was die Ninja aber nicht mitbekamen, forderte Sensei Wu Nya auf, an die Goldenen Waffen heranzutreten. Er glaubte, sie könne der Grüne Ninja sein. Kai belauschte sie heimlich, doch Nya war nicht der Grüne Ninja. Sie hatte es gar nicht erst versucht.

Die Ninja folgten daraufhin den Schlangen zum Feuertempel, nachdem sie die Botschaft des Falken doch noch gesehen hatten. Als die Ninja sich fragten, wo ihre Waffen seien, und Kai merkte, dass auch Garmadon nicht da war, stürmte er sofort zu diesem. Er kämpfte gegen Garmadon und Nya versuchte verzweifelt die Tür zu öffnen, hinter der sich die beiden befanden. Erst Cole gelang es und die Sache wurde so geklärt.

Später bemerkte Nya, dass der Tempel instabil ist, und riet den Ninja, ihre Goldenen Waffen nicht zu benutzen. Während die Ninja mit Wu und Garmadon in den Vulkan gingen, blieb Nya auf dem Flugsegler und beobachtete mithilfe des Falken die Ninja. Einmal ermahnte sie Kai, der sein Feuerschwert in die Hand genommen hatte.

Nya musste später erkennen, als die Ninja zurückkehrten und der Vulkan ausbrach, das Kai nicht bei ihnen war. Doch nur kurze Zeit später entwich ein glühender Feuerball aus dem Vulkan, mit Kai und Lloyd. Nya war erleichtert, ihren Bruder wiederzusehen. Dieser sagte, er habe erkannt, dass Lloyd der Grüne Ninja sei, was die Goldenen Waffen bestätigten.

Die vierte Reißzahnklinge

Auf dem Flugsegler beklagen die Ninja, dass Pythor einen sehr großen Vorsprung beim Rennen um die Reißzahnklingen hat, als Lloyd vorschlägt, dass sie doch ins Versteck der Schlangen eindringen und die drei anderen Klingen stehlen könnten. Als die Ninja anmerken, dass sie keine Ahnung hätten, wo das Versteck ist, fällt Nya ein, dass sich Schlangen unterirdisch fortbewegen können und lässt den Flugsegler Ninjago scannen, erst an der Oberfläche und dann unterhalb dieser. Dabei entdecken die Ninja ein ganzes Höhlensystem der Schlangen und machen sich auf, dort einzudringen, während Lloyd und Garmadon auf dem Schiff blieben.

Auf dem Deck des Flugseglers wiederholten die Ninja ihre neuen Fähigkeiten vor dem Sensei, der selbst aber nicht mitkommen wollte. Daraufhin kam Nya mit ihrem Samurai-Anzug hinzu und präsentierte Wu einen Sitz auf ihrer linken Schulter, welchen dieser sofort einnahm.

Nachdem die Ninja den Eingang zum Versteck gefunden hatten bekämpften sie die Schlangen. Sensei Wu und Nya kämpften gemeinsam, wobei ersterer mithilfe eines Hebels an seinem Sitz die Boomerangs des Samurai warf. Bald darauf tappten die Ninja jedoch in eine Falle und wurden in einen Käfig gesperrt. Nya wurde ihr Samurai-Anzug weggenommen. Dann wurde der Käfig hochgezogen und Nya versuchte verzweifelt, über den Funk des etwas entfernt aufgehängten Anzugs Lloyd oder Garmadon zu erreichen. Erst, als sie mithilfe eines Steins den sie auf das Gerät warf, den Funk wieder aktivieren konnte, funktionierte es.

Während die Ninja warteten, dass Hilfe kam, gelang es Kai, sich mithilfe von Haargel aus dem Käfig zu kommen. Daraufhin schaukelten die anderen Ninja den Käfig, um die Ketten zu sprengen, und Kai versuchte, die Goldenen Waffen zu erreichen. Doch schließlich wurde er von Pythor gefangen und alle Insassen des Käfigs nun zusätzlich mit Fesseln an den Käfig gesperrt. Dennoch sagte Nya, sie habe Vertrauen in Lloyd und Garmadon. Tatsächlich kamen später beide und befreiten die Ninja, die die vier Reißzahnklingen in ihren Besitz bringen konnten. Auf dem Flugsegler feierten dann alle ihren Sieg, bis auf Garmadon, der gegangen war. Nya versuchte Lloyd aufzuheitern, indem sie ihm einen Fruchtpunsch anbot, welchen Lloyd gerne annahm. Auch Nya trank danach auf Lloyds Vater, der sie mithilfe der Skelette gerettet hatte.

Das böse Erwachen

Nya steuerte den Flugsegler zum Feurigen Berg und informierte die Ninja, dass die Reißzahnklingen nun zerstört werden könnten.

Als Pythor an Bord kam und die Reißzahnklingen stahl sowie den Flugsegler sabotierte, versuchte Nya verzweifelt, herauszufinden, was die Fehler im System des Flugseglers ausgelöst haben könnte. Außerdem bemühte sie sich, den Flugsegler stabil zu halten. Dann flog sie mit ihrem Samurai-Anzug an Deck und versuchte, Pythor aufzuhalten, der ihr aber mit den Reißzahnklingen entkommen konnte. Dann rettete sie Wu und die Ninja, die vom Flugsegler fielen, gerade noch, bevor diese in den Vulkan fielen.

Dann ließen sie Lloyd auf dem Flugsegler zurück und jagten Pythor in seinem Schlangenbus. Nachdem Cole dessen peitschenden Schwanz entfernt hatte, gelangte auch Nya mit Wu auf ihrem Samurai-Anzug aufs Dach des Busses. Als an der Straße ein Schild hing, unter dem der Bus nur knapp hindurchfahren konnte, sagte Wu, Nya solle sich ducken, was der Anzug aber nicht konnte, sodass sie mitsamt dem Schild weggeschleudert wurden. Wu bekräftigte nochmals, dass sie sich habe ducken sollen, doch Nya wollte es nicht hören.

Später gelangte sie wieder auf den Bus und öffnete das Dach, doch auch sie musste tatenlos mit ansehen, wie Wu den vorderen Waggon mit Pythor abtrennte und seinem Schicksal allein entgegentrat, damit sich die Ninja um Lloyd kümmern könnten. Nya und die anderen warteten dann im stehengebliebenen Rest des Busses und langweilten sich, bis Lloyd mit dem Flugsegler kam und sie mithilfe des Ankers nach Ouroboros zog. Dort mussten sie aber feststellen, dass Pythor bereits den Schlangenmeister freigelassen hatte, der sogleich ihn und Wu verschlang.

Rettung in letzter Sekunde

Nya hob sofort mit ihrem Roboter und Lloyd ab, als der Schlangenmeister aufgetaucht war. Sie floh mit den Ninja zum Flugsegler und initiierte ihre Flucht von Ouroboros. Als sie den Flugsegler startete, musste Lloyd feststellen, dass die Tanks beinahe leer waren. Nya wies ihn daraufhin an, den Reservetreibstoff zu benutzen. Außerdem befahl sie den Ninja, alles, was sie nicht brauchten, von Bord zu werfen. Der Schlangenmeister kam ihnen immer näher, doch Nya hoffte, ihn in der Wirren Schlucht abhängen zu können. Als sie glaubte, es sei gelungen, kam ihnen der Schlangenmeister entgegen und zerstörte mit seinem Schwanzende das Schiff. Nya floh vom Flugsegler mit ihrem Anzug und Lloyd. Der Schlangenmeister verschwand für kurze Zeit.

Ihn einer Grotte trauerten die Ninja um Sensei Wu, doch Kai sagte, seine Lehren würden weiterleben. Er hatte daraufhin eine Idee und führte die Ninja zu Ed und Ednas Schrottplatz. Dort sah Nya dabei zu, wie die Ninja mithilfe des Tornados der Schöpfung den Ultraschall-Raider erschufen. Dabei musste sie sich an etwas festhalten, um nicht mit hinein gezogen zu werden. Daraufhin griff der große Schlangenmeister wieder an, und die Ninja bekämpften ihn mit ihrem neuen Fahrzeug. Dabei war Nya nur Zuschauerin. Kai sah einen wunden Punkt auf der Stirn der Schlange, doch die Ninja konnten sie nicht erreichen. Bald verzog sich der Schlangenmeister, doch Nya bemerkte, dass er Richtung Ninjago City kroch.

Bald trafen dort auch die Ninja ein. Nya versuchte beim Kampf, das Maul des Schlangenmeisters mithilfe eines Laternenpfahls zu sperren, doch unglücklicherweise hing sie bald selbst an seiner Maulsperre und wurde nur durch den Ultradrachen gerettet. Dann sah sie zu, wie Garmadon mithilfe der vier Waffen den Schlangenmeister tötete und Sensei Wu wieder zum Vorschein kam, den sie überschwänglich begrüßte. Dann schwor sie sich mit den anderen auf das Training von Lloyd ein.

Staffel 2

In Staffel 2 hatte Nya bis zum Finale keine wichtige Rolle. Am Ende wurde sie von Garmadon böse gemacht und stand so auf dessen Seite. Sie kämpfte im Finalen Kampf gegen ihren Bruder Kai. Nach Lloyds Sieg wurde sie wieder gut.

Finsternis zieht herauf

Nya suchte nach dem Sieg über den Schlangenmeister nach einer Wohnung für die Ninja, um Lloyd anständig trainieren zu können. Nya kannte einen Typen, welcher ein Mädchen kannte, das einen Typen kannte, der ein Mädchen kannte, das Immobilienmaklerin ist. Sie verschaffte den Ninja so die Gelegenheit, in Ninjago City schnell eine Wohnung zu finden. Danach fuhr sie mit Sensei Wu weg, um Besorgungen zu machen und blieb einige Tage weg.

Sie kam gerade rechtzeitig mit Wu zurück, um Lloyd vor Skales zu retten, der im Luxus-Appartement der Ninja, dessen Miete noch nicht einmal bezahlt war, geblieben war, während die Ninja gearbeitet hatten, um die Wohnung zu finanzieren. Sie konnte mit Wu Skales überwältigen. Dann zog sie mit den Ninja in eine kleine, billige Wohnung.

Piraten gegen Ninja

Nachdem Nya dem Ultradrachen seine Medizin gegeben hatte, erteilte Nya Lloyd einige Lektionen über das Fliegen des Ultradrachen. Sie sagte, dass dieser eines Tages Lloyd gehören würde.

Beim Kampf der Ninja gegen die Piraten kam Nya gegen Ende hinzu und besiegte die Piraten.

Die falschen Ninja

Während die Ninja Lloyd in Dareths Mojo-Dojo trainierten, arbeitete Nya in einer Autowerkstatt, wo sie in ihrer Freizeit den Ultraschall-Raider reparierte. Sie lud Jay dorthin ein, damit er ihr helfen könne.

Später, als sie gerade am Ultraschall-Raider arbeitete, kam der falsche Jay in die Werkstatt und küsste sie, um sie abzulenken, während er ihr die Schlüssel zum Fahrzeug stahl. Dann sprang er ins Cockpit und fuhr mit dem Raider weg. Nya wusste nicht, dass es sich nicht um den echten Jay handelte.

Staffel 3

In der dritten Staffel zeigt ein Liebesgenerator an, dass Cole ihr perfekter Partner sei und nicht Jay. Daraufhin ist sie schockiert. Nach wenigen Episoden erfährt dies auch Jay und sein Herz bricht. Später fängt Cole an, Gefühle für sie zu entwickeln. Nya kann sich nicht entscheiden, wird aber von Cole und Jay immer wieder dazu gedrängt, was Nya sehr nervt. Nya gab den Ninja während ihrer Missionen Anweisungen, bis sie als Samurai X selbst etwas tat. Im finalen Kampf half Nya den Ninja, aus dem Tempel der Tapferkeit zu kommen.

Staffel 4

In Staffel 4 schlich sie sich mit Dareth auf Chens Insel und sie schaffte es, Chens Plan aufzudecken. Sie flog allerdings auf, konnte aber fliehen. Sie wurde von den letzten acht Teilnehmern gejagt. Diese wurden allerdings alle schon vorher gefangen genommen. Schließlich traf sie auf Lloyd und Garmadon.

Staffel 5

Als sie herausfand, dass ihre Mutter die Meisterin des Wassers war, begann sie ihr Training zum Wasser-Ninja. Dieses Training erreichte seinen Höhepunkt, als sie ihre waren Kräfte entfesselte und das UrBöse mit einer gewaltigen Flutwelle vernichtete.

Staffel 6

In Staffel 6 versuchte Jay, Nya näher zu kommen, doch Nya wollte einfach Jays Freund bleiben. Nadakhan hatte auch ein Auge auf Nya geworfen, da sie seiner ehemaligen Verlobten Delara sehr ähnlich sah. Nadakhan und Nya heirateten schließlich – gegen Nyas Willen – und Nya wurde von Delaras Geist in Besitz genommen. Nya wurde vom Gift der Schwarzen Witwe getroffen und lag im Sterben, doch Jay nutzte seinen letzten Wunsch um Nya zu retten und Nadakhan zu besiegen. Daraufhin küsste Nya Jay.

Tag der Erinnerungen

Am Tag der Erinnerungen waren Nya und Kai in Ignacia bei ihrer Schmiede. Sie wurden von Meister Chen angegriffen, der von Yang wiedererweckt worden war. Kai und Nya schafften es Chen zu besiegen und machten sich mit den anderen Ninja auf den Weg, um Cole bei seinem Kampf gegen Sensei Yang zu helfen.

Charakter

Nya ist genau das Gegenteil von ihrem Bruder. Sie ist zurückhaltend. Sie wollte die ganze Zeit schon ins Ninja-Team und wollte immer besser sein als ihr Bruder, aber sie wurde nicht ins Team aufgenommen, da die Ninja dachten, Nya könne, weil sie ein Mädchen ist, nicht auf sich selbst aufpassen könne.

Waffen

Im TV-Spezial benutzt Nya einen Stab wie Wu ihn hat um sich gegen die Skelette zu verteidigen doch als Samurai X ist ihre hauptwaffe der Samuraianzug. Ab Staffel 5 sind es ihre Fähigkeiten als Meisterin des Wassers und ab dann ist sie ein Ninja.

Trivia

  • Sie war an der Erschaffung beider bisher aufgetretenen Fusionsdrachen beteiligt.
  • Sie ist die einzige Ninja, die ihre Elementarkraft nicht aus der von Lloyd bezieht, was wahrscheinlich daran liegt, dass Wasser ein Sekundärelement ist und sie es erst in der Staffel 5 entdeckte.
  • Sie reagiert allergisch auf Parfüm.
  • Neben Zane war sie die Einzige, die die tatsächlich „starb“, was durch Jays Wunsch allerdings rückgängig gemacht wurde.
  • In Staffel 5 vernichtete sie insgesamt mehr Gegner als jeder andere Ninja zuvor – speziell, als sie das UrBöse überschwemmte.
  • 2015 wurde auf der San Diego ComicCon bekannt gegeben, dass Nyas wahrer Name „Aya“ heißen solle und sie Meisterin der Lüfte würde, wie Morro. Es wurde im Nachhinein jedoch wieder zurückgeändert.
  • Sie ist das einzige Ninjamädchen im Team.
  • Im TV-Spezial sagte Nya, dass ihre Lieblingsfarbe blau sei. In Staffel 5 sagte sie dasselbe von der Farbe ihres kastanienbraunen Anzugs.
    • Vielleicht meinte Nya damit allerdings die blauen Ornamente ihres Gewands.

Galerie

Charaktere und Kreaturen

Ninja

Sensei Wu · Cole · Zane · Jay · Nya · Kai · Lloyd
Verbündete: Misako · Dareth · Dr. Julien · Falke · Sensei Garmadon · Cyrus Borg · P.I.X.A.L. · Ronin · Skylor · Kapitän Soto

Skelette

Samukai · Wyplash · Kruncha · Frakjaw · Chopov · Nuckal · Krazi · Bonezai

Schlangen

Anakondas: Arcturus · Pythor P. Chumsworth I. · Pythor P. Chumsworth II. · Pythor P. Chumsworth III.
Beißvipern: Fangtom · Fangdam · Fang-Suei · Snappa
Giftnattern: Acidicus · Lizaru · Spitta · Lasha · Zoltar
Würgeboas: Skalidor · Bytar · Chokun · Snike
Hypnokobras: Skales · Slithraa · Mezmo · Rattla · Selma
Andere: Großer Schlangenmeister · Clouses Schlange · Clancee

Steinsamurai

Schöpfer: Das Ultra-Böse
General Kozu · Großer Steinsamurai · Wache der Steinsamurai · Soldat der Steinsamurai · Späher der Steinsamurai

Nindroiden

Schöpfer: Cyrus Borg
Böse: General Cryptor · Nindroid-Jäger · Nindroid-Drohne · Min-Droid
Gut: Nindroiden-General

Anacondrai

Meister Chen · Clouse · Zugu · Eyezor · Kapau · Chope · Krait · Sleven

Elementarmeister

Maya · Ray · Meister der Erde · Meisterin des Schattens · Meister der Gravitation · Meister des Eises · Meisterin des Bernsteins · Meisterin des Blitzes · Ash · Bolobo · Paleman · Karlof · Tox · Shade · Neuro · Gravis · Freddy Flink · Camille · Jacob · Skylor

Geister

Anführer: UrBöses
Morro · Wrayth · Bansha · Ghoultar · Soul Archer
Geister-Ninja: Attila · Hackler · Howla · Ming · Spyder · Wooo
Geister-Krieger: Cowler · Cyrus · Ghurka · Pitch · Pyrrhus · Wail · Yokai

Luftpiraten

Kapitän: Nadakhan
Flintlocke · Dogshank · Doubloon · Monkey Wretch · Clancee · Bucko · Sqiffy · Cyren · Piraten-Skelett

Schlangen-Samurai

Acronix · Krux · General Machia · Commander Raggmunk · Commander Blunck · Vermin · Rivett · Slackjaw · Tannin

Polizei

Hauptkommissar · Gefängniswärter · Noble · Noonan · O'Doyle · Simon · Tommy · Nachtwächter

Kreaturen

Grundal · Spykor · Seesterne · Leviathan · Baumhörnchen · Baumhörnchenkönigin · Craglings · Schlammmonster · Eis-Schlange · Yak · Mit Lava gefüllte Felsenmonster

Andere

Brad Tudabone · Carridi · Cathy · Ed · Edna · Erster Spinjitzu-Meister · Fred Finley · Tina Tratsch · Gene · Hibiki · Lou · Mistaké · Patty Keys · Kein-Auge-Piet · Postbote · Rachel Sparrow · Sensei Yang

The Lego Ninjago Movie

Gut: Wu · Lloyd · Cole · Zane · Kai · Jay · Nya · Misako · Wachtmeister Noonan · Wachtmeister Toque
Böse: Garmadon
Andere: Sweep

Lego Universe

Gut:
Charaktere: Bozu Roku · Bubu Mumu · Cringe Lo · Dizzy Dinkins · Gloomy Megumi · Hari Howzen · Hasa Sad · Johnny Umami · Jook Sonyu
Kreaturen: Erd-Drache · Furious Urufu
Böse:
Charaktere: Blackmarrow · Hardhead · Skeleton Engineer · Skeleton Mad Scientist
Kreaturen: Bone Beetle · Bone Vulture · Bone Wolf

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.