FANDOM


Der Flugsegler trat zuerst in der Folge Der Pfad des Falken auf und wurde in der Folge Garmadons neue Maschine zerstört.

Geschichte Bearbeiten

Früher war der Flugsegler ein normales Schiff im Besitz von Kapitän Soto und seiner Mannschaft, die den Flugsegler selbst gebaut haben. Es war das beste Schiff, vom Luftschiff des Unglücks abgesehen. Aufgrund unbekannten Gründen haben die Piraten den Flugsegler verlassen und das Schiff blieb allein in der Wüste zurück, bis die Ninja ihn fanden. Jay und Ed haben dem Flugsegler so umgebaut, dass er fliegen kann. Der große Schlangenmeister hat das Schiff im Kampf zerstört und später hat Garmadon das Schiff mit den goldenen Waffen repariert und als seine Basis genutzt. Die Ninja haben das Schiff beim Ninja Ball Rennen zurück erobert und es wieder als Basis benutzt. Später hat Dr. Julien das Schiff geopfert, um Lloyd zu beschützten.

Neubau Bearbeiten

In Staffel 4 wurde der Flugsegler von Nya wieder neu gebaut, ab dann war es der Flugsegler 2.0. Im Laufe der Serie wurde der Flugsegler immer wieder repariert oder neu gebaut und im Gefecht wenigstens teilweise zerstört.