FANDOM


„Vergesst nicht: Wenn vier sich zu einem vereinen, kann auch der Schlangenmeister bald erscheinen!“
Pythor

Die verlorene Stadt (im Original The Snake King) ist die 6. Episode der 1. Staffel von LEGO Ninjago: Masters of Spinjitzu. Sie wurde am 15.02.2012 zusammen mit Die Vereinigung der Schlangen auf dem amerikanischen Sender Cartoon Network erstausgestrahlt.

Plot Bearbeiten

Die Episode beginnt im Meer aus Sand, wo Pythor und Skales eifrig Ausgrabungen machen. Pythor ist auf der Suche nach der verlorenen Stadt von Oroborus, die das Gefängnis des großen Schlangenmeisters ist, den er erwecken will. Skales unterdessen ist skeptisch, ob es Pythor gelingen wird, die vier Schlangenstämme zu vereinen, was seiner Ansicht nach unmöglich aber zum Befreien des Schlangenmeisters nötig ist. Kurze Zeit darauf entdeckt Pythor einen Hebel, der bewirkt, dass sich die Stadt aus dem Boden erhebt.

Die Szene wechselt an Bord des Flugseglers, wo Sensei Wu den Ninja mitteilt, dass ihre neuen Anzüge angekommen sind. Die Ninja freuen sich über die neuen ZX-Anzüge und wollen sie testen, wozu sich auch schnell eine Gelegenheit ergibt, als Nya ihnen berichtet, dass Schlangen den Megamonster-Vergnügungspark terorrisieren.

Als die Ninja angkommen, wurden die Schlangen jedoch besiegt, und zwar, wie Nya, die kurz darauf dazukommt, ihnen miteilt, von einem geheimnisvollen Krieger bekannt als Samurai X. Die Ninja sind überrauscht, woraufhin Sensei Wu, der in diesem Moment aus einem Geschenke-Shop kommt, meint, dass die Konkurrenz mit dem Samurai gut für sie sein könnte, woraufhin die Ninja ausmachen, dass derjenige von ihnen dre grüne Ninja wird, der Samurai X enttarnt.

Kai sucht in Ninjago City und gibt Lloyd unterdessen, sehr zu dessen Missfallen, in einer Kinder-Arcade ab. Nach dem Kai weg ist, hört Lloyd zwei Schlangen, die sich auf den Weg nach Oroborus machen wollen. Indem er sich schnell eine Verkleidung zusammenschustert, folgt er ihnen in einen Bus zu der alten Stadt. Nach einer langen fahrt erreichen sie die Stadt, in der der Bus auf ein Kolosseum zufährt, in dem bereits zahlreiche Schlangen aller Stämme sie erwarten. Pythor will dort einen Machtkampf veranstalten: Der General, der alle anderen Generäle besiegt, wird Anführer der Schlangen. Skales, der Pythor im Geheimen unterstützt, gibt ihm Sensei Wus Flöte, die die Schlangen in der vorherigen Episode gestohlen haben. Indem er die Flöte gegen Acidicus,Fangtom und Skalidor einsetzt (Skales trägt Ohrstöspsel und tut nur so, als würde er besiegt werden), gelingt es ihm zu gewinnen, womit er die Schlagenstämme vereint hat. Nachdem er die Arena verlassen hat, verlangt er von den Schlangen, sich vor ihm zu verneigen. Als Lloyd dies tut, verliert er jedoch seine Maske, was ihn vor den Stämmen entarnt.

Währendessen sind die Ninja auf den Flugsegler zurückgekehrt, sauer, weil keiner von ihnen es geschafft hat, den Samurai zu enttarnen. Als Sensei Wu den Raum betritt, bemerkt er das Llloyd fehlt, woraufhin Kai meint, Cole hätte die Aufgabe gehabt in abzuholen, welcher wiederum behauptet, er habe Jay gebeten dies zu tun. In Sorge um seinen Neffen schickt Wu die Ninja los, um ihn zu suchen.

Sie gehen in die Arcade, in die Kai Lloyd gebracht hat, wo sie mittels der Überwachungsaufnahmen sehen, wie er sich ein Schlangenkpostüm macht. Als sie vor dem Gebäude seine Fußspuren finden, nutzen sie ihre Fahrzeuge, um ihnen zu folgen. An den Toren von Oroborus halten sie, schleichen sich an den Wachen vorbei und klettern auf den Rand des Kolosseums. Von dort entdecken sie Lloyd, der in einen Käfig neben Pythor eingesperrt wurde. Als sie sich aufmachen, um ihn zu retten aktivieren sie eine Falle, die sie ebenfalls in einen Käfig sperrt, wobei sie ihre goldenen Waffen verlieren. Sie werden in die Arena gebracht, woraufhin Pythor einen weiteren Kampf zur Unterhaltung seines Volks ausruft. In diesem Moment öffnet sich ein gegenüberliegendes Tor, aus dem Samurai X tritt. Er beschießt die Ninja mit Projektilen, von denen sie jedoch die meisten abwehren können. Um es spannender zu machen, lässt Pythor Holzstacheln aus dem Boden des Kampffelds wachsen und kippt sogar das komplette Feld in die Senkrechte, was die Ninja zwingt, sich an der Rüstung des Samurais festzuhalten., der sich selbst an einen der Spieße klammert. Der Samurai befiehlt den Ninja leise, ein wenig Theater zu machen und fliegt davon. Da die Rüstung aber zu schwer vor ihn und die Ninja zusammen ist, wirft er sie ab und gleitet allein weiter, sehr zum Ärger der Ninja. Jay, Cole und Zane landen zusammen mit der Rüstung, Kai in der Nähe des Samurais. Als dieser einen Moment lang den Helm abnimmt, erkennt er, dass es Nya ist. Sie erklärt ihm, dass alle immer nur auf die Ninja fokussiert sind, sie selbst aber auch helfen will, Ninjago zu retten. Kai verspricht, sie nicht zu verraten, und Nya gibt ihm die goldenen Waffen, die sie gerettet hat.

Zurück auf dem Flugsegler erklärt Kai, den anderen, Samurai X habe ihm die Waffen gegeben und sei dann verschwunden. Als Wu die Runde verlässt, um ins Bett zu gehen, gibt er unterwegs Nya eins der Projektile des Samurais.

Besetzung (in alphabetischer Reheinfolge) Bearbeiten

Tiriva Bearbeiten

  • Der deutsche Titel der Episode ist eine Referenz auf die Statdt Oroborus, die von Pythor wiederentdeckt wird und als Gefängnis des Schlangemeisters eine wichtige Funktion hat. Der englische Titel ist eine Referenz auf Pythor selbst, der in der Episode durch den Machtkampf zum Anführer bzw. König der Schlangen wird.
  • In dieser Episode kommt zum ersten Mal Oroborus vor, außerdem erhalten die Ninja neue Anzüge. Außerdem ist es das erste Mal, das die Identität von Samurai X einem Charakter (in diesem Fall Kai) enthüllt wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki