FANDOM


Screenshot 2018-02-25-09-27-46-1
„Wie hast du es gleich nochmal genannt? Reno? Ruby?“

Diese Seite trägt einen Namen, der eine Eigenschaft oder ein Beruf des Charakters ist. Der wahre Name des Charakters ist jedoch unbekannt. Falls der echte Name bekannt wird, wird der Artikelname angepasst und diese Vorlage entfernt.

Der Mechaniker (wahrer Name unbekannt) war ein gehilfe von Meister Chen. Er reparierte die LKWs von Meister Chen. Aufgrund seiner Beziehung zu Chen wurde er im Kryptarium Gefängnis eingesperrt, wo er den Namen "Der Mechaniker" erhielt.

Geschichte Bearbeiten

Vor Chens Verbannung in das Verfluchte Reich machte der Mechaniker Geld, indem er die Fahrzeuge der Anacondrai-Kultisten reparierte. Nach ihrer Niederlage beim Pfad der Ältesten, wurde er verhaftet und schwor Rache an den Ninja, mit der Absicht, Zane für Teile auseinander zu reißen.

Das Vermächtnis des Dschinns Bearbeiten

Als die Ninja ins Gefängnis gebracht werden, öffnet der Mechaniker mithilfe seiner Technik die Zellen aller Insassen bei den Superbösen. Als sie zu den Ninja kommen, fordert der Mechaniker Ersatzteile von Zane, wird jedoch von den Wächtern zurück in seine Zelle gebracht. Später, bei einem Tumult im Essensraum, gelingt es ihm, Zane beiseite zu räumen und in sei Inneres einzudringen. P.I.X.A.L. kann nur durch ein Leiten sämtlicher Energie Zanes in dessen Brust den Mechaniker zurückstoßen.

Die Maske der Täuschung Bearbeiten

Der Mechaniker schafft es irgendwie aus dem Kryptarium Gefängnis auszubrechen, und kämpft mit einem neuen Arm, der einem Flammenwerfer ähnlich ist, gegen Kai und Zane. Zane gelingt es jedoch, den Bösewicht an Ort und Stelle einzufrieren.

Trivia Bearbeiten

  • Er baute sich aus Ersatzteilen aller Art einen mechanischen Arm und ein kybernetisches Auge.
  • Er ist der einzige der Anacondrai der nicht in eine Schlange verwandelt oder in die verfluchte Welt verbannt wurde