Lego Ninjago Wiki
69 Beiträge
Alle Beitragenden
Rpfreund
Taudir
Annaeru

Ein Gedanke zur Elementarkraft "Form"

Hallo zusammen,
als ich ein wenig über die Elementarkräfte nachgedacht habe, ist mir folgendes aufgefallen:
Derjenige, der die Elementarkraft der Form besitzt, kann sich vollkommen in eine andere Person verwandeln, d.h. nicht nur äußerlich, sondern z.B. auch stimmlich. Daher muss er tatsächlich seine Zellen verändern können, um vollständig den Körper eines anderen anzunehmen.
Nun ist es so, dass Menschen deshalb an Altersschwäche sterben, weil die Zellen sich nicht korrekt vermehren. Wenn aber jemand seine Zellen verändern kann, so kann er auch seine eigenen Zellen quasi "verjüngen", also in einen besseren Zustand bringen. Das würde auch gegen Krebs helfen, da Krebs eigentlich nur eine falsche Körperzelle ist, die falsch wächst; könnte also der Elementarmeister diese Zelle einfach bewusst verändern, so wäre er theoretisch unsterblich. Klingt interessant, oder?
1 5
  • Zustimmen
  • Antworten
Rpfreund
Taudir
Annaeru
0
Noch keine Antworten. Deine kann die erste sein!
Dann nehme ich mir das mal zu Herzen und antworte auf diese philosophisch interessante Aussage.
Die Ferien haben angefangen, deswegen denkt man über sowas nach, oder?
Auf jeden Fall klingt deine Argumentation so beim ersten Durchlesen durchaus sinnvoll. Somit wäre es doch auch Skylor möglich, ihr Leben unbegrenzt in die Länge zu ziehen, oder?
Allerdings kann es doch auch sein, dass die Besitzer dieser Elementarkraft nur die Sinne der anderen Menschen täuschen und ihnen vorgaukeln, jemand anderes zu sein, oder?
0
Wenn diese Elementarkraft quasi "optische Täuschungen" hervorruft, kann ich mir nicht erklären, wie das in der Serie gezeigt werden kann, da ja die Sicht m.E. in der Serie durchgehend einer objektiven Sicht entspricht, die nur einfängt, was eine Kamera auch sehen würde.
1
Okay, tschuldigung, das war falsch ausgedrückt.
Ich meine nicht, dass die Elementarkraft nur die Wahrnehmung der anderen Personen steuert, sondern ein Trugbild um sich herum erschafft. Ich glaube aber nicht, dass diese Person tatsächlich ihre Zellen verändern kann. Wäre das nicht ein wenig zu aufwändig? Außerdem dürfte es doch kaum mit dieser Geschwindigkeit funktionieren - und müsste die anwendende Person dann nicht auch das Erbmaterial der Person, in die sie sich verwandeln will, kennen?
0
Aber die Stimme verändert sich ja auch; also müssten zumindest die Stimmbänder sowie der Kehlkopf sich auch tatsächlich verändern.
0
Einige Körperteile müssen sich ändern, aber nicht lle. Also ist es schwer eine Antwort zu finden.
Schreibe eine Antwort...