Lego Ninjago Wiki
69 Beiträge
Alle Beitragenden
Maria Musterfrau
Großadmiral MFS-3
ZaneJulien98
Rpfreund
Taudir

Von Ankondas mit geringer Lebensdauer und Wurzeln in Chima

Bisher gab es nur zwei, maximal drei Generationen Menschen in Ninjago da die Eltern von Kai und Nya zwei der ersten Elementarmeister waren. Jedoch gab es mehr als drei Generationen Anacondrais! Dies kann man daraus schließen dass Pythor der dritte Anacondrai-General ist der den Namen Pythor P. Chumsworth trägt. Aber wie kann das seien, dass es mehr Generationen Schlangen als Menschen gibt?Ich habe zwei Theorien.

Theorie 1: Die Anakondrai leben nur bis zu ~25 Jahren. Diese Theorie halte ich selbst für eher unwahrscheinlich, da Pythor definitiv alter ist. Ich denke als er im großen Schlangenkrieg in das Grab der Anacondrais gesperrt wurde war er bereits mind. 20. zwischen den Schlangenkrieg und dem TV-Special sind denke ich mehr als 30 Jahre vergangen. Also dürfte Pythor aktuell um die 50 Jahre alt seien

Theorie 2: Die Schlangen kommen aus Chima. In dieser Theorie gehe ich davon aus dass Chima länger existiert als Ninjago. Ich vermute dass nach den ersten großen Krieg der Stämme in China die Anacondrais nach Ninjago verbannt wurden. Zu dieser Zeit regierte vermutlich Pythor P. Chumsworth I.



Das waren meine Theorien, was denkt ihr?
2 13
  • Zustimmen
  • Antworten
Maria Musterfrau
Großadmiral MFS-3
ZaneJulien98
Rpfreund
Taudir
0
Wieso sie nicht geholfen haben? Naja - wenn man sich das Tunier der Elemente ansieht, bemerkt man, dass sie gar nicht wussten, dass es noch andere Meister gibt (Abgesehen von Wu und Garmadon die es wahrscheinlich bewusst verschwiegen haben).

Und nur weil wir die Geschichte ab dem Anacondrai-Krieg gesehen haben, heisst es nicht, dass es davor nicht schon irgendwelche Meister gab.
Aber die Aussage mit dem Ersten Spinjitzu Meister finde ich gut und würde hier zustimmen.
0
Ich meine wieso die Elementarmeister nicht im Kampf zwischen dem Ersten Spinjitzu-Meister und den Ultra-Bösen geholfen haben. Das die Ninja es nicht wussten ist mir bewusst.
0
Achso.
Hmn.
Nehmen wir an, der erste Spinjitzu Meister war in dem Bezug wie Lloyd. Vielleicht konnte er seine Kraft noch nicht richtig kontrollieren sodass andre Bezug davon ziehen konnten? Gute Frage.
Die hatten einfach keine Lust, hahaha.
0
Oder der Erste Spinjitzu-Meister hat denen die Elementarkräfte erst nach dem ersten Kampf gegen das Ultra-Böse gegeben. Das würde Sinn machen da er dann nicht mehr seine vollständigen Kräfte brauchte.
0
DAS ist wahrscheinlich der Fall. Anders könnte ich es mir sonst auch nicht erklären.
Also kamen die anderen Elementarmeister erst danach.
0
Wahrscheinlich hat er nach dem Kampf gemerkt, dass er ein bisschen Unterstützung nötig hätte...
0
Das ist auch möglich. Ich hoffe das uns Lego mal die Frage beantwortet. Aber ich bezweifele das.
0
Könnte man gleich wieder einen neuen Diskussions Blog aufmachen. xD
0
Ich glaube nicht,dass Anacondrai bis zu 25 Jahre alt werden.Ich glaube an die 2.Theorie ,in der Pythor normalerweise ein
„alter Hase “ sein sollte.
0
Mal ne gewagte Theorie: Was, wenn damals nicht "unser" Pythor 3 eingesperrt wurde, sondern sein Vorgänger Pythor 2 ?

Zu den Elementen hätte ich die Theorie, dass diese von den jeweiligen elementaren Drachen aus der ersten Welt vererbt wurden. Gut möglich, dass der erste Spinjitzu-Meister nicht der einzige war, der halb Oni, halb Drache war.
Schreibe eine Antwort...